Unsere Hilfe

BittbriefUnsere Hilfe

Bittbrief um finanzielle Unterstützung für eine Adeli-Therapie

Intensive Fördermaßnahme für Tim Simon

Bitte um Unterstützung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Tim ist ein mehrfach schwerstbehinderter Junge.

Seit seiner Geburt – vor mehr als 9 Jahren – haben mein Mann und ich alles Mögliche getan, um ihm das schwere Schicksal ein wenig zu erleichtern. Nicht zuletzt Dank der Delphin-Therapien im Jahr 2003, 2004 und 2007 ist Tim ein sehr aufgeweckter, freundlicher Junge geworden, der sehr viel lacht und Spaß am Leben hat. Durch eine frühgeburtliche Hirnschädigung kann er leider nicht sprechen. Auch freies Sitzen, Stehen, Gehen oder Greifen nicht möglich. Die schwere Spastik macht eine koordinierte Bewegung fast nicht möglich.

Selbstverständlich bekommt Tim regelmäßig die konventionellen Therapien, wie KG und Ergo. Durch eine Messe in Düsseldorf (Reha-Care 2007) sind wir auf die Adeli-Therapie in der Slowakei aufmerksam geworden. 3 Wochen im Mai 2008 war Tim zu dieser intensiven Fördermaßnahme. In dieser Zeit arbeiteten 3 Therapeuten 5-6 Stunden pro Tag mit Tim. Es konnte so eindeutig eine deutliche Verbesserung der Beweglichkeit erzielt werden. Muskeln wurden aufgebaut, seine Spastik etwas gelockert. Tim hat förmlich diese Art der intensiven Behandlung aufgesogen und hat voller Begeisterung sein „Laufprogramm“ absolviert.

Wir möchten Tim gerne die Möglichkeit geben, noch weitere Rehamaßnahmen in diesem Zentrum zu bekommen, weil wir einfach felsenfest der Überzeugung sind, dass zum jetzigen Zeitpunkt (noch vor der Pubertät) eine reale Chance besteht, seine Fähigkeiten deutlich zu verbessern und ihm dadurch ein wenig mehr Lebensqualität zu schenken.

Wir brauchen Ihre Unterstützung. Helfen Sie Tim, einen Schritt weiter zu gehen???

Danke, dass Sie sich Zeit genommen haben, diesen Brief zu lesen, und auch über eine Antwort würden wir uns sehr freuen.

bittbrief

Antwort der Andreas Gärtner-Stiftung

Sehr geehrte Frau,

Der Vorstand und der Beirat der Andreas Gärtner-Stiftung „Hilfe für Menschen mit geistiger Behinderung“ haben auf der Beiratssitzung am 03. Dezember 2008 den Betrag in Höhe von 669.168,00 € ausgeschüttet. Ich kann Ihnen die freudige Mitteilung geben, dass auch Sie mit einer Spende in Höhe von

2.500,00 €

für Ihren Sohn Tim Simon für eine Therapie in der Slowakei bedacht worden sind. In der Anlage übersende ich Ihnen einen entsprechenden Verrechnungsscheck. Der Beirat und ich möchten Sie bitten, uns den Termin für die Therapie mitzuteilen.

Ihnen und Ihrer Familie wünsche ich ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest und für das Jahr 2009 Gesundheit und Wohlergehen.

Mit freundlichen Grüßen

aus Porta Westfalica

Andreas Gärtner-Stiftung
Für Menschen mit geistiger Behinderung

Hermann Gärtner

hilfe

Zurück nach oben